Wanderungen mit Kinderwagen
Abenteuerspielplatz Rabaukennest im Kurpark

Wanderungen mit Kinderwagen

Barrierefrei wandern mit kleinen Kindern

Die grüne und liebliche Landschaft in Nesselwang im Allgäu eignet sich prima für einen Spaziergang oder eine Wanderung mit dem Kinderwagen oder dem Rollstuhl. Denn im Herzen der Ferienregion Ostallgäu besteht ein vielseitiges Wegenetz durch die natürliche Landschaft: mit zahlreichen ruhigen Nebenstrecken. Und am Wegesrand locken oft Besonderheiten oder tierische Erlebnisse. Die Möglichkeiten sind fast unbeschränkt.

Im Flyer Wanderungen mit Kinderwagen haben wir Ihnen vier Tourenvorschläge unterschiedlicher Schwierigkeit ausgearbeitet, bei denen Sie die Wanderung mit einem Besuch am Spielplatz, einem Halt am See oder anderen interessanten Sachen verknüpfen können.

Lamaweg

Die abwechslungsreiche Runde ist geprägt von weiten, landwirtschaftlich geprägten Feldern und einem Abstecher ins Ortszentrum von Nesselwang. Sind die Lamas in Gschwend am Wegesrand oder machen sie gerade einen Ausflug?

Dauer: 1,5 Stunden, 5 Kilometer
Start und Ziel: Kinderspielplatz im Feriendorf Reichenbach
Schwierigkeit: mittel
Am Wegesrand: Spielplatz im Feriendorf Reichenbach, Grill- und Waldspielplatz in der Nähe der Alpspitzbahn-Talstation, viele Tiere

Wegbeschreibung: Vom Feriendorf Reichenbach aus in Richtung Gschwend und weiter nach Nesselwang. In Nesselwang vor der Pfarrkirche zur Alpspitzbahn abbiegen und beim Geschäft Bergsport Martin auf den Waldweg wechseln. Weiter über den Ortsteil Bayerstetten zurück zum Kinderspielplatz.

Hasentour

Eine sportliche Tour ins wildromantische Wertachtal und nach einem steilen Anstieg zu den Weilern Schneidbach, Niederhöfen und Widdumhof. Auf den ruhigen Wegstrecken huscht manchmal ein Hase über den Weg.

Dauer: 1,5 Stunden, 4,5 Kilometer
Start und Ziel: Alpspitz-Bade-Center (ABC)
Schwierigkeit : anspruchsvoll mit steilem Anstieg
Am Wegesrand: intakte Natur am Flusslauf der Wertach, Wasserhaus bei Schneidbach, Spielplatz beim Landgasthof Löwen

Wegbeschreibung: Beim ABC geradeaus in Richtung Hammerschmiede und Wertachtal laufen. Vorbei am Ortsteil Hammerschmiede und später der Wertach auf der rechten Seite bis zum Abzweig nach Schneidbach über einen steilen Anstieg folgen. In Schneidbach weiter Richtung Niederhöfen und später an der Bundesstraße dem Wanderweg Richtung Nesselwang folgend zurück zum ABC.

Fischrunde

Schöner Spaziergang in das Landschaftsschutzgebiet um den Attlesee. In der landwirtschaftlich geprägten Gegend sind viele Kühe und ein Blumenmeer anzutreffen. Eine Rast am See lohnt sich immer.

Dauer: 2 Stunden, 7 Kilometer
Start und Ziel: Parkplatz Rindegger Tanne, alternativ: Parkplatz in Attlesee
Schwierigkeit: mittel
Am Wegesrand: Besinnungsweg GE(h)ZEITEN, Bademöglichkeiten am Attlesee, Golfplatz Alpenseehof mit Gastronomie GreenVieh-Alp, Milchautomat am Bauernhof Dopfer in Attlesee, Spielplatz beim Landgasthof Löwen, viele Tiere

Vom Parkplatz aus dem Besinnungsweg GE(h)ZEITEN bis zum Attlesee folgen. Vom See weiter zum Ortsteil Attlesee und dem Wanderweg weiter nach Lachen folgen. In Lachen auf dem Fußweg weiter bis zum Kreisel am Ortseingang, dort nach Thal abbiegen. Am Ortsausgang von Thal links auf den Fußweg und an der nächsten Kreuzung rechts abbiegen und zurück zum Ausgangspunkt.

Entenspaziergang

Der kurze Klassiker führt vom Kurpark entlang des Mühlbaches ins Naherholungsgebiet Scheiblesmoos.

Dauer: 45 Minuten, 3 Kilometer
Start und Ziel: Kinderspielplatz Rabaukennest
Schwierigkeit: leicht
Am Wegesrand: Spielplatz Rabaukennest und Kneipp-Tretbecken im Kurpark, Lilien am Mühlbach (Juni/Juli), Jungvieh an den Hängen Richtung Rindegg

Wegbeschreibung: Vom Spielplatz durch den Kurpark und immer geradeaus weiter auf der linken Bachseite dem Fußweg folgen. An einer Holzbrücke links abbiegen und an der Beschilderung Rindegg/GE(h)ZEITEN halten. Geradewegs über den Bahnübergang und rechts weiter dem Fußweg bis zur Straße nach Hertingen folgen. Nach 200 Metern von der Straße links auf den Wanderweg abbiegen und im großen Bogen zurück zum Hinweg. Die Holzbrücke über den Mühlbach überqueren, zunächst kurz geradeaus und dann rechts über Fichten- und Poststraße zurück in Richtung Kurpark.

Weitere Tipps in der Umgebung

In der unmittelbaren Umgebung von Nesselwang haben wir zwei weitere Tipps für Sie zusammengefasst:

  • Alpe Kögelhof: kurzer Spaziergang, ca. 30 Minuten, vom Kögelweiher zu einer schön gelegenen Einkehrmöglichkeit. Parkmöglichkeiten bestehen am Kögelweiher.
  • Grüntensee-Umrundung: in ca. 2,5 Stunden wandern sie um den Stausee und entdecken viele interessante Dinge