Berggottesdienst auf der Alpspitze in Nesselwang im Allgäu

Berggottesdienst auf der Alpspitze in Nesselwang im Allgäu

Altar Wallfahrtskirche Maria Trost im Allgäu

Altar Wallfahrtskirche Maria Trost im Allgäu

Gottesdienste

Pfarrkirche St. Andreas

Pfarrkirche St. Andreas Nesselwang im Allgäu
Pfarrkirche St. Andreas Nesselwang

Die Anfänge der Pfarrei St. Andreas Nesselwang liegen im Dunkeln. Nach der Legende errichtete der heilige Magnus in der Mitte des 8. Jahrhunderts in dieser Gegend eine Bet-Zelle. Die Gründung der Pfarrei reicht wohl in diese Zeit zurück. An der Stelle der heutigen Pfarrkirche standen schon mindestens zwei Vorgängerkirchen, eine spätgotische, die im frühen 15. Jahrhundert, und eine barocke, die 1683-1685 errichtet wurde. Die jetzige Pfarrkirche St. Andreas wurde in den Jahren 1906 bis 1908 nach Plänen von Ferdinand Schildhauer im Stil des Neubarock über die barocke Vorgängerkirche gebaut (40 m lang, 21 m breit) und im Stil des Neurokoko ausgestattet. Die Vorgängerkirche wurde 1905 abgebrochen. Der Kirchturm - das Wahrzeichen Nesselwangs - wurde 1748 auf den Fundamenten des Vorgängerturms auf die stattliche Höhe von 54 m aufgemauert. Er ist also gut 150 Jahre älter als die Kirche. 5 Glocken hängen auf dem Kirchturm, von denen die größte 2.020 kg wiegt. Die älteste, die an jedem Werktag zum „Gebetläuten“ am Morgen, am Mittag und am Abend zu hören ist, wurde im Jahr 1672 gegossen. Die Orgel, von den Gebrüdern Hindelang aus Ebenhofen gebaut, hat 37 Register und 2.546 Pfeifen.

Die kath. Pfarrkirche St. Andreas ist täglich von 8.00 - 19.00 Uhr geöffnet. Jeden Samstag um 19.00 Uhr findet eine Vorabendmesse statt. Jeden Sonntag um 9.45 Uhr sind Sie herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

Kostenlose Kirchenführung mit Orgelmusik: Mittwoch von 10.30 – 11.30 Uhr (alle 2 Wochen)
Adresse: Hauptstraße 28, 87484 Nesselwang
Treffpunkt: Hauptportal

Führung für Gruppen nach Vereinbarung. Dauer: ca. 1/2 Stunde, Preis pro Person: 1,- Euro, Mindestteilnehmer: 10 Personen


Wallfahrtskirche Maria Trost

Wallfahrtskirche Maria Trost in Nesselwang im Allgäu
Wallfahrtskirche Maria Trost in Nesselwang

Mit der Wallfahrtskirche Maria Trost besitzt die Marktgemeinde Nesselwang eine der bedeutendsten Wallfahrten in Bayerisch-Schwaben. Die barocke Marienwallfahrt - ein besonderer Ort der Stille und der inneren Einkehr - liegt in 1.123 m Höhe auf einer Waldlichtung über dem Ort. Bereits unsere Vorfahren pilgerten besonders in Notzeiten hinauf. Heute ruft der Allgäuer Gautrachtenverband alljährlich im Mai zur Trachtenwallfahrt.

Nach der Wanderung vom Parkplatz der Alpspitzbahn über den Kreuzweg mit 14 Stationen bietet eine 350 Jahre alte Linde Schatte und Bänke zur Rast. Wer es bequemer mag, bezahlt am Automaten in der Alpenstraße eine Mautgebühr und folgt dem Forstweg bis zum Parkplatz kurz vor Maria Trost. Treten Sie ein und lassen Sie sich von der Schönheit dieser kleinen Kapelle inspirieren, die im Jahr 2018 umfangreich saniert und im Mai 2019 wiedereröffnet wurde.

Von Juni bis Oktober wird in der Wallfahrtskirche Maria Trost jeden ersten Samstag im Monat um 9.30 Uhr zusätzlich eine Wallfahrermesse abgehalten. Die Wallfahrtskirche ist von Juli bis September jeden Sonntag von 14.00-16.00 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Zu allen anderen Zeiten ist lediglich der Rückraum geöffnet und der Blick nur durch eine Gittertür möglich.


Evangelische Gottesdienste in der Auferstehungskirche Pfronten

Gottesdienste in Nesselwang im Allgäu
ev. Auferstehungskirche in Pfronten


Immer sonntags um 10.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, am Gottesdienst in der evangelischen Auferstehungskirche, Rudolf-Wetzer-Str. 3, Pfronten-Heitlern teilzunehmen.

Weitere kirchliche Termine finden Sie in der rechten Spalte, wenn Sie auf den Button "Gottesdienste der evang. Kirchengemeinde Pfronten" klicken.

In der rechten Spalte finden Sie auch den Button für die "Evangelische Gästearbeit im Königswinkel".


Freie Christengemeinde Nesselwang

Gottesdienste in Nesselwang im Allgäu


Die Freie Christengemeinde feiert den Gottesdienst schon seit vielen Jahren im Nesselwanger Ortsteil Schneidbach. Zudem ist sie sehr eng mit der Region verbunden, nimmt regelmäßig am St. Andreasmarkt teil und führt auch eine ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit durch.

In der rechten Spalte finden Sie auch den Button für den Link zu den Gottesdiensten der "Freien Christengemeinde Nesselwang".


Berggottesdienste im Allgäu

Berggottesdienst an der Alpspitz im Allgäu
Berggottesdienst an der Alpspitze

Auf zahlreichen Berggipfeln im Allgäu finden in den Sommermonaten Berggottesdienste statt. Ein Gottesdienst unter freiem Himmel und mit atemberaubender Aussicht ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die meisten Veranstaltungsplätze wie auch an der Alpspitze erreichen Sie ganz bequem mit der Bergbahn.

Termine an der Alpspitze

Die Berggottesdienste an der Alpspitze werden von der katholischen Pfarrgemeinde Nesselwang und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Pfronten-Nesselwang organisiert. Alle Interessenten sind herzlich willkommen. Neue Termine für das Jahr 2020 werden voraussichtlich im Mai kommuniziert.