Radfahren in Nesselwang im Allgäu

Radfahren in Nesselwang im Allgäu

Radfahren in Nesselwang im Allgäu

Radfahren in Nesselwang im Allgäu

Radrunde Allgäu

Radrunde Allgäu

Radrunde Allgäu

sowie Bodensee-Königsee-Radweg und Wertach erleben

Radfahren am Forggensee im Allgäu
Unterwegs auf der Radrunde Allgäu ©Allgäu GmbH

Dieser Radfernweg durch das Allgäu setzt neue Maßstäbe. Denn anders als bei den bekannten Flussrouten geht es hier nicht um eine Tour von einem Punkt zum nächsten, sondern um das „Erradeln“ einer Region mit ihren Geschichten, Persönlichkeiten und unterschiedlichen Landschaftsformen.
Auf 450 überwiegend asphaltierten Kilometern führt die Radrunde Allgäu durch sechs Landkreise - in Bayern, dem angrenzenden Baden-Württemberg und Tirol. Dabei verbindet sie nicht geradlinig Ort für Ort und Stadt für Stadt. Vielmehr taucht sie ein in die Geschichten des Allgäus, macht Persönlichkeiten erlebbar und die Landschaft zum Erzähler. Insgesamt führt die Radrunde durch acht Erlebniswelten mit klingenden Namen wie „Glückswege“ oder „Schlosspark“, die dem Radler das Allgäu mit all seinen Facetten näher bringen.


Weitere Fernradwege, die durch Nesselwang führen

  • Bodensee-Königssee-Radweg
    Einer der bekanntesten und beliebtesten Fernradwege durch Bayern mit 418 km.
  • Wertach erleben - Vom Ursprung zur Mündung
    Auf 144 km führt die Strecke entlang der Wertach von Bad Hindelang im Oberallgäu nach Augsburg.

Mehr erfahren ›