Sled Dogs Bonefight

Neue Sportart Snowskating

Unterwegs mit Snowskates
Unterwegs mit Snowskates

An der Alpspitzbahn Nesselwang gibt es seit einigen Tagen die Möglichkeit, eine junge Sportart auszuprobieren: Snowskating, also Skaten auf Schnee. Dazu werden Sportgeräte benutzt, die wie Skischuhe mit einem ganz kurzen Ski aussehen. Trotzdem ähneln sie beim Fahren eher Schlittschuhen.

Wer mit Schlittschuhen oder Inlineskates fahren kann, wird daher auch bald mit Snowskates zurechtkommen. Erste Schritte und Kurven sollen laut den Erfindern aus Norwegen und Österreich in wenigen Stunden möglich sein. Mehr als den speziellen Schuh mit integrierter Lauffläche braucht es dazu nicht. Die fest montierten Gleitflächen sind mit Stahlkanten versehen und sorgen damit für Halt im Schnee. Das bedeutet:

  • Gleiche Technik und Bewegung wie beim Eislaufen, Eishockey und Inline-Skaten
  • Minimales Gepäck bei maximalem Spaß
  • International auf Schnee bei Rennen getestet und bewährt
  • Empfohlen von Hockey- und Inline-Trainern

Die Snowskates nennen sich Sled Dogs und können bei der Alpspitzbahn ausprobiert werden. Gelegenheit dazu bietet sich besonders am 15. und 16. Februar. Dann findet ein internationaler Downhill-Wettkampf mit umfangreichem Rahmenprogramm statt. Die Sled Dogs BONEFIGHT-Rennserie findet an vier Orten rund um den Globus statt. Neben China, Korea, und Kanada, misst sich die Elite des Sports am 16. Februar 2019 in Nesselwang.