Rodeln an der Hündeleskopfhütte, © www.bayern.by, Gert Krautbauer

Rodeln an der Hündeleskopfhütte, © www.bayern.by, Gert Krautbauer

Winterwandern mit Schlitten

Rodelbahn Nesselwang

Rodeln im Allgäu

Naturrodelbahn an der Alpspitzbahn mit Rodelverleih

Rodeln an der Alpspitze im Allgäu
Rodeln an der Alpspitze im Allgäu

Ein Spaß für die ganze Familie: ab geht die Post mit Rodel oder Schlitten. Wer sich für rasante Kurven und Abfahrten begeistert, der kann mit der Alpspitzbahn Nesselwang bis zur Mittelstation fahren. Von dort sind es noch 10 Gehminuten zu der rund 4 Kilometer langen Rodelbahn. Um die 13 Kehren und Kurven zu meistern, sind auch Rodelprofis gefordert.

Die Winterrodelbahn ist bei ausreichender Schneelage tagsüber nutzbar. Sie wird weder beleuchtet noch beschneit. Schlitten können Sie direkt an der Talstation oder bei Bergsport Martin ausleihen.

Nach dem Rodeln gibt es auch die Möglichkeit, den Allgäuer Hüttenzauber zu genießen. Schlittenfahren können Sie außerdem an den vielen Hügeln, die es rund um den Ort gibt. Das ist gerade für Kinder ein echter Hit. Und der Tag vergeht fast wie im Flug.