Nesselwang Alpen

Wandern in den Allgäuer Bergen

Deutschlands schönster Wanderweg 2024

Deutschlands schönster Wanderweg 2024


Jede Stimme für das Allgäu zählt – Die Publikumswahl um "Deutschlands schönsten Wanderweg" ist gestartet.

Bisher hat noch kein Allgäuer Wanderweg die Publikumswahl um Deutschlands schönsten Wanderweg gewonnen. Das soll sich in diesem Jahr ändern. Ab dem 12. Januar 2024 dürfen sich die Allgäuer Logenplatzroute in der Kategorie Mehrtagestour und zwei weitere Allgäuer Wanderwege in der Kategorie Tagestouren nun dem Publikum zur Wahl stellen.

Diese findet vom 12. Januar bis 30. Juni 2024 statt. Abstimmt werden kann online im Wahlstudio des Wandermagazins unter www.wandermagazin.de/wahlstudio oder per Postkarte, die in der Tourist- Information Nesselwang ausliegt. Das Mitmachen lohnt sich, denn das Wandermagazin verlost unter den Teilnehmenden zahlreiche hochwertige Preise.

Zu diesem Wettbewerb sind in diesem Jahr 100 Wanderwege ins Rennen gestartet. Die Allgäuer Logenplatzroute hatte die erste Hürde beim Wettbewerb um die Wahl als Deutschlands schönsten Wanderweg genommen und wurde von der Jury aus eingereichten 100 Wanderwegen unter die TOP 10 der Kategorie Mehrtagestouren nominiert. Nun ist Ihre Hilfe gefragt.

Die Allgäuer Logenplatzroute ist einer von drei Ostallgäuer Fernwanderwegen (neben der Allgäuer Königsalpenroute und der   Allgäuer Idyllegartenroute), die als Ergänzung zur Wandertrilogie Allgäuer im Erlebnisraum Schlosspark den Wanderer in besonders schöne Ecken führt. Start der Route für alle die gerne zwischen entspannten Abschnitten und Höhenmetern wechseln ist das Honigdorf Seeg. Von dort geht es nach Nesselwang, über Görisried, Marktoberdorf, den Auerberg nach Lechbruck und über Roßhaupten zurück nach Seeg. Neben den Fernwanderwegen gibt es unter dem Titel „Königlich Wandern im Allgäu“ außerdem noch 32 erlebnsireiche Halbtages- und Tagestouren.